Jumelage

Gewerbliche Berufsschule Chur (GBC)

Die GBC ist die grösste berufsbildende Institution im Kanton Graubünden. Als ISO- und EFQM-zertifizierte Berufsfachschule ist sie für Gewerbe und Industrie Ausbildungs- und Ansprechpartnerin im Bereich berufliche Grundbildung.

In 58 verschiedenen, vom Bund anerkannten Berufen werden junge Menschen während 2, 3 oder 4 Jahren zu Berufsfachleuten ausgebildet. Ob Maurer/-in, Forstwart/-in, Drogist/-in, Mediamatiker/-in, Polymechaniker/-in oder Informatiker/-in: Die GBC vermittelt allen die berufliche schulische Bildung. An der GBC werden rund 3’000 Lernende – davon 550 Frauen – unterrichtet. Das Einzugsgebiet umfasst den ganzen Kanton Graubünden. Aber auch aus den angrenzenden Kantonen sowie aus dem Fürstentum Liechtenstein besuchen Lernende die GBC. Interessierte, begabte und leistungsfähige Lernende haben die Möglichkeit, parallel zur Grundbildung die Berufsmaturität während der Lehre in den Ausrichtungen „Technik, Architektur und Life Sciences“ oder „Gestaltung und Kunst“ zu absolvieren. Rund 7% der Lernenden nutzen diese Chance. Der erfolgreiche Abschluss von Grundbildung und Berufsmaturität ermöglicht es den Kandidatinnen und Kandidaten weitgehend prüfungsfrei an einer Fachhochschule zu studieren. Weniger leistungsfähige Lernende können eine 2-jährige Grundbildung mit eidgenössischem Berufsattest als Ausbildungsziel absolvieren.

Die GBC trägt – in Zusammenarbeit mit dem Kanton und den Organisationen der Arbeitswelt – den Bedürfnissen der Lernenden und den Anliegen der Gesellschaft Rechnung. Das Absolvieren der beruflichen Grundbildung mit gleichzeitigem Karriereaufbau im Leistungssport ist an der GBC möglich. Die GBC ist zertifizierte Swiss Olympic Partner School. Leistungssport treibende Lernende werden bedarfsgerecht betreut und gezielt gefördert.

Weitere Informationen unter: www.gbchur.ch

Gewerbliche Berufsschule
Scalettastrasse 33
7000 Chur
Tel. +41 81 254 45 16
info@gbchur.ch

Logo Miux AG