Jumelage

ibW Höhere Fachschule Südostschweiz

Die ibW Höhere Fachschule Südostschweiz führt seit über 25 Jahren eidgenössisch anerkannte Weiterbildungslehrgänge auf Stufe Höhere Fachschule, Berufs­ und höhere Fachprüfung durch. Ergänzt wird das Angebot durch Zertifikatslehrgänge sowie eine grosse Auswahl an Seminaren und Sprachkursen. Die ibW ist damit die grösste Anbieterin von Erwachsenenbildung im ausseruniversitären Bereich in der Region.

Insgesamt umfasst die ibW heute über 25 Abteilungen in den vier Teilschulen Technik & Informatik, Wirtschaft, Wald, Holz, Bau & Gestaltung sowie Sprachen, Didaktik & Lifestyle. Den Studierenden stehen über 550 Dozierende zur Verfügung, die alle im Nebenamt arbeiten. Damit der Bezug zur Praxis jederzeit sichergestellt ist, sind alle wichtigen Arbeitgeber- und Arbeitnehmerorganisationen in die Lehrgangsentwicklung eingebunden.

Die Lehrgänge der ibW Höhere Fachschule Südostschweiz werden an verschiedenen Standorten durchgeführt. Die Schulen in Chur (Hauptsitz und AGVS-Zentrum), Maienfeld und Sargans werden von der ibW selbst betrieben. Der Standort Savognin wird von Chur aus betreut. Daneben bietet die ibW diverse Angebote in Davos, llanz, Samedan und Ziegelbrücke in gemieteten Räumlichkeiten an.

Falls jeder Weg zu weit ist, gibt es auch die Möglichkeit, sich die Dozierenden in die eigene Firma zu holen. Fragen Sie uns an – wir schneidern Ihnen ein optimales Angebot zusammen: info@ibw.ch.

Die ibW ist qualitätszertifiziert nach ISO sowie dem eidgenössischen Bildungslabel Eduqua. Das Denken und Handeln ist konsequent auf das Gedankengut von Business Excellence ausgerichtet. Die Schule verfügt damit über ein Werkzeug, um auf der Grundlage von internen und externen Bewertungen Stärken und Verbesserungspotenziale zu ermitteln, anzuregen und ihren Geschäftserfolg zu verbessern. Die ibW ist Partnerin des SWISS EXCELLENCE FORUM.

Weitere Informationen unter: www.ibw.ch

ibW Höhere Fachschule Südostschweiz
Gürtelstrasse 48 Gleis d
7001 Chur
Tel. +41 81 403 33 33

Logo Miux AG